• kirche_brettental.jpg
  • kirche_ottoschwanden.jpg
  • kirche_ottoschwanden_03.jpg
  • kirche_ottoschwanden_02.jpg
  • kichre_bretten_03.jpg

Donnerstag, 21. Februar 2019
14:30 Uhr Frauenkreis Brettental im Feuerwehrhaus
20:00 Uhr Kirchenchorprobe im Gemeindehaus Ottoschwanden
20:00 Uhr Singkreis im Gemeindehaus Mußbach

Montag, 25. Februar 2019
19:30 Uhr Posaunenchorprobe im Gemeindehaus Ottoschwanden

Mittwoch, 27. Februar 2019
16:30 Uhr Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus Ottoschwanden
19:30 Uhr Kirchengemeinderatssitzung Ottoschwanden und Brettental
20:00 Uhr Kirchengemeinderatssitzung im Gemeindehaus Mußbach

Donnerstag, 28. Februar 2019
20:00 Uhr Kirchenchorprobe im Gemeindehaus Ottoschwanden

Freitag, 01.03.2019
14:30 Uhr Frauenkreis Ottoschwanden im Gemeindehaus Ottoschwanden

Link der Woche: „…. und ihr habt mich aufgenommen“ ist der Titel einer kleinen Broschüre der Evangelischen Landeskirche Deutschland. Darin zu finden sind zehn Überzeugungen zu Flucht und Integration aus evangelischer Sicht. Nachlesen können Sie das unter www.ekd.de und „Schwerpunkte“ – „Flucht und Integration“

 

SELA
Am Sonntag, den 24. Februar feiern wir wieder um 11 Uhr einen SELA im Gemeindehaus Ottoschwanden. SELA bedeutet: für immer, beten und zur Ruhe kommen. Und genau dafür möchten wir wieder Raum geben und uns dabei neu auf Gott ausrichten. Damit es den kleinen Gästen nicht langweilig wird, sorgt SELA-Kids für das passende Kinderprogramm mit einer Geschichte aus der Bibel, Liedern und Spielen. Das Bistro lädt anschließend zum Verweilen ein.
Wir freuen uns auf dich!
Dein SELA-Team

 

Zentraler Weltgebetstag-Gottesdienst für ganz Freiamt und Sexau
Ein Abendgottesdienst voller Lieder, Gebet und Ideen des kreativen Vorbereitungsteams um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Keppenbach. Der Weltgebetstagsgottesdienst findet jährlich rund um den Globus am 1. März statt und widmet sich in diesem Jahr besonders der Lebenssituation und –erfahrungen der Frauen in Slowenien, einem Land mit einzigartiger Natur, herausgefordert durch die politischen Umbrüche der jüngsten Vergangenheit. Nach dem Gottesdienst laden wir ein, noch zu bleiben und sich bei Süßem und Herzhaftem auszutauschen. (Pfrin. Lamm-Gielnik/Team)

 

Bezirksfrauentag in Kollmarsreute
Der Bezirksfrauentag des Evangelischen Kirchenbezirks Emmendingen findet in diesem Jahr am Donnerstag, 14. März 2019 von 14 Uhr bis 17:15 Uhr in der Altdorfhalle in EM-Kollmarsreute statt. „Damenwahl!“ Eva Zimmermann, vom Team der Evangelischen Frauen in Baden, erinnert uns an den 19. Januar 1919, als in Deutschland erstmals Frauen wählen durften und sich wählen lassen konnten. Sie lädt dazu ein, einen Blick auf die Geschichte von uns Frauen zu werfen und sich gemeinsam darüber auszutauschen. Zeit für Kaffee und Kuchen, für Begegnung und Wiedersehen und das Angebot eines Büchertisches runden das Programm ab. Eingeladen sind alle interessierten Frauen. Namentliche Anmeldungen bis Freitag, 8. März 2019 nehmen die ev. Pfarrämter, die Frauenkreisleiterinnen oder Doris Jockmann unter Tel. 07641/9599010, Fax 07641/9599011, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Zum Vormerken
März 2019 um 9 Uhr Frühstückstreffen für Frauen im Gemeindehaus Ottoschwanden.

Tag für Engagierte
Am Samstag, den 16. März 2019, findet wieder ein Tag für Engagierte statt – dieses Mal in Offenburg. Unter dem Motto »Sich stärken lassen«  treffen sich die Engagierten in unserer Landeskirche, um sich stärken zu lassen für die eigene Arbeit, um neue Impulse zu erhalten und die Gemeinschaft mit anderen Ehrenamtlichen zu erleben. Die Flyer mit  Programmablauf, Angebot über Workshops, Anmeldung usw. liegen in den Kirchen zum Mitnehmen aus.

Informationsabend zur Jubelkonfirmation
Teilnehmende an der diesjährigen Jubelkonfirmation Ottoschwanden und Brettental sind herzlich zum Infoabend am 28. Februar um 18:30 Uhr im Gemeindehaus Ottoschwanden eingeladen. Pfarrerin Lepper erläutert an diesem Abend den Ablauf der Festgottesdienste in beiden Kirchengemeinden.  

 

Kasualvertretung von Pfrin. Anne Lepper
Die seelsorgerliche Vertretung übernimmt am 21. und 22. Februar sowie ab 24. Februar   Frau Pfrin. Lamm-Gielnik, Tel. 0152 – 26824520. Am 23. Februar wenden Sie sich bitte an Herrn Pfr. Toball, Tel. 07835-4354717

Mailanschriften
Die aktuelle Mailadresse des Pfarramtes lautet (Sekretärin Tanja Kern):
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
Pfarrerin Anne Lepper erreichen Sie unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!