• kirche_ottoschwanden_02.jpg
  • kirche_ottoschwanden_03.jpg
  • kichre_bretten_03.jpg
  • kirche_ottoschwanden.jpg
  • kirche_brettental.jpg

Donnerstag, 14. November 2019
14:30 Uhr Frauenkreis Brettental im Feuerwehrhaus
20:00 Uhr Kirchenchorprobe im Gemeindehaus Ottoschwanden
20:00 Uhr Singkreis im Gemeindehaus Mußbach

Freitag, 15. November 2019
17:00 Uhr Bezirkssynode in Herbolzheim

Montag, 18. November 2019
09:30 Uhr Krabbelcafé im Gemeindehaus Ottoschwanden
19:30 Uhr Posaunenchorprobe im Gemeindehaus Ottoschwanden

Dienstag, 19. November 2019
14:30 Uhr Frauenkreis im Gemeindehaus Mußbach

Mittwoch, 20. November 2019
16:30 Uhr Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus Ottoschwanden

Donnerstag, 21. November 2019
20:00 Uhr Singkreis im Gemeindehaus Mußbach

Freitag, 22. November 2019
14:30 Uhr Frauenkreis Ottoschwanden im Gemeindehaus

Samstag, 23. November 2019
09.00 Uhr Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus Ottoschwanden

 

Kirchenwahlen
Die Briefwahlunterlagen werden Ihnen bis spätestens 16. November 2019 zugestellt. Sollten Ihnen diese bis dahin nicht zugegangen sein, bitten wir Sie, sich umgehend mit dem zuständigen Pfarramt in Verbindung zu setzen, für Mußbach-Keppenbach-Reichenbach Tel. 320, für Brettental und Ottoschwanden Tel. 248. Wählen kann jedes Gemeindeglied, das am Tage der Wahl das 14. Lebensjahr vollendet hat und im Wählerverzeichnis eingetragen ist.

Die Briefwahlunterlagen enthalten:

  1. ein personalisiertes Anschreiben,
  2. einen personalisierten Briefwahlschein,
  3. einen Stimmzettel und Kandidatenflyer
  4. ein Hinweisblatt zur Wahl,
  5. einen blauen Stimmzettelumschlag,
  6. einen roten Wahlbriefumschlag als Rücksendeumschlag für den Stimmzettel und den unterschriebenen Briefwahlschein,

 

Sie können so viele Stimmen vergeben wie Kirchenälteste zu wählen sind. Den ausgefüllten Stimmzettel legen Sie in den blauen Stimmzettelumschlag und kleben diesen zu. Zusammen mit dem Briefwahlschein, der zwingend zu unterschreiben ist, legen Sie den verschlossenen Stimmzettelumschlag in den roten Wahlbriefumschlag und kleben diesen zu.

Den roten Wahlbriefumschlag mit dem ausgefüllten Stimmzettel und dem unterschriebenen Briefwahlschein können Sie in den Briefkasten des jeweiligen Pfarramtes, per Post (mit Porto) oder in die aufgestellten Wahlbriefkästen in der jeweiligen Kirche einwerfen. Die Wahlbriefkästen sind am 17., 20., 24. November und am 1. Dezember vor und unmittelbar nach den Gottesdiensten in den jeweiligen Ortsteilen zugänglich. Darüber hinaus können Sie die Wahlunterlagen auch beim Seniorennachmittag in Ottoschwanden sowie beim adventlichen Kaffeeplausch im Gemeindehaus in Keppenbach bis jeweils 17 Uhr einwerfen. Die jeweiligen Gottesdienstorte entnehmen Sie bitte dem Mitteilungsblatt.

Bei der Stimmabgabe darf sich einer Hilfsperson bedienen, wer des Lesens unkundig ist oder wegen einer körperlichen Behinderung einer Hilfe bei der Stimmabgabe bedarf. Die Hilfsperson unterzeichnet auch die Versicherung auf dem Briefwahlschein. Außerdem muss die Hilfsperson geheim halten, was sie bei der Hilfestellung über die Stimmvergabe erfahren hat. (§ 74a LWG).

Die Grundordnung und das Leitungs- und Wahlgesetz der Evangelischen Landeskirche in Baden können Sie über die Rechtssammlung online (www.kirchenrecht-baden.de) oder beim Pfarramt während der allgemeinen Sprechzeiten einsehen.

 

Gedenken an die Verstorbenen am Ewigkeitssonntag
In den Gottesdiensten am Ewigkeitssonntag nennen wir die Namen unserer im zu Ende gehenden Kirchenjahr verstorbenen Gemeindemitglieder und beten für die Trauernden.  Angehörige, die den Wunsch haben, dass wir ihren katholischen - oder auch einer anderen christlichen Glaubenszugehörigkeit oder auswärts verstorbenen - Angehörigen in das Totengedenken aufnehmen, dürfen sich gerne beim Pfarramt Mußbach-Keppenbach-Reichenbach, Tel. 320 oder Pfarramt Ottoschwanden-Brettental, Tel. 248 melden.

 

 

Ohne Ihre Unterstützung wäre das nicht möglich gewesen!
Die ereignisreiche "Ich glaub's"-Woche bringt auch immer einen großen finanziellen Aufwand mit sich. Daher möchten wir uns an dieser Stelle recht herzlich bei unseren Spendern bedanken:

  • Sparkasse Freiburg - Nördlicher Breisgau
  • Werner Scheer GmbH
  • Pflegedienst Moser
  • Getränke Schneider
  • Anonyme Spenden

 

 

Israel-Rundreise
Die Kirchengemeinde Vörstetten bietet vom 19. bis 26. März 2020 eine Rundreise durch Israel unter der Leitung von Pfarrer Martin Haßler und Pfarrerin Irene Haßler zum Preis von 1698,00 im DZ (+ 545 € im EZ) an. Bei Interesse erhalten Sie im Pfarrbüro Mußbach ausführlichere Informationen bzw. diese können Ihnen gerne auch zugeschickt werden per Mail oder Brief.

 

 

Bezirkssynode zum Thema „Worauf es ankommt“
Herzliche Einladung zur Synode unseres Kirchenbezirks mit Herrn Prof. Wilfried Härle, der uns über seinen Katechismus-Entwurf „Worauf es ankommt“ informiert und ins Gespräch bringt – am Freitag, 15. November um 17.00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Herbolzheim, Hansjakobstr. 8

 

 

Erlebnisse des aktiven Erinnerns
Johannes und Annerose Maier erzählen anhand von Fotos von einer Rad-Tour durch bedeutsame Orte der „Friedlichen Revolution“ vor 30 Jahren -  zum Gedenken an diese Zeit in der ehemaligen DDR. Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten. Herzliche Einladung dazu am Dienstag, den 19. November um 19:30 Uhr im Evang. Gemeindehaus Kollnau, Paul-Gerhardt-Weg 1

 

 

Aktion Weihnachtsbrötle
Stellen Sie sich vor, es ist Weihnachten und Sie sind alleine in einem Krankenhaus ohne Angehörige und Freunde, die mit Ihnen feiern. So erleben dies  ca. 750 Patienten des Zentrums für Psychiatrie in Emmendingen. Sie können sich vorstellen, wie schön es für diese Menschen ist, wenn sie selbstgebackene Plätzchen erhalten und sie dadurch spüren, dass andere an sie gedacht haben. Bis zum 13. Dezember 2019 können Sie die selbstgebackenen, portionsweise in Tüten verpackten Weihnachtsbrötle für die Patienten an der Pforte des ZfP (Neubronnstr. 25) abgeben. Bitte backen Sie ohne Alkohol. Setzen Sie ein Zeichen für menschliche Solidarität und ein Zeichen für Ihr Wohlwollen anderen Menschen gegenüber. Nicht von oben herab wird dieses Zeichen gegeben, sondern im Bewusstsein, dass wir alle vom Miteinander und vom Teilen leben. Herzlichen Dank an alle, die sich an dieser Aktion beteiligen.

 

Adventsfeiern für Senioren
Dazu laden wir auch in diesem Jahr wieder herzlich ein: am Sonntag, den 01. Dezember 2019, um 14.30 Uhr im Gemeindehaus Ottoschwanden und am Donnerstag, 05. Dezember 2019 um 14.30 Uhr im Hotel Ludinmühle für Brettental. Ob vertraute Gesichter, die schon seit langem an diesem Nachmittag dabei sind, aber auch neue: alle sind herzlich willkommen! Wir freuen aus auf eine besinnliche Adventsfeier mit Ihnen.